Handgepäck auf Flugreisen

Flugreisender mit Gepäck
Flugreisender mit Gepäck (Foto: © Benicce – Fotolia.com)

In den letzten Jahren wurden die Sicherheitsbestimmungen für Flugreisen immer weiter verschärft. Das betrifft nicht nur die Gegenstände, die Sie mitführen dürfen, sondern auch die Maße fürs Handgepäck. Wie wichtig es für Sie ist, sich an die Bestimmungen zu halten, lässt sich bereits daran erahnen, dass alleine am Frankfurter Flughafen bis zu 2,5 Tonnen täglich an unterschiedlichsten Produkten konfisziert und entsorgt werden müssen. Am Beispiel des Frankfurter Flughafens: http://www.frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de/check-in_gepaeck/handgepaeck.html

Nicht nur der Inhalt ist wichtig – ebenso die Maße fürs Handgepäck

Insbesondere wenn Sie nicht so oft fliegen, mögen Sie sich vielleicht noch daran erinnern, dass Airlines als auch das Sicherheitspersonal an den deutschen Flughäfen eigentlich gerade bei den Abmessungen des Handgepäcks recht tolerant waren. Das hat sich spätestens seit dem Inkrafttreten der EU-weiten Regelungen von 2006 verschärft. Also gilt es für Sie zunächst, die Maße fürs Handgepäck zu beachten. Laut gesetzlicher Regelung liegen diese bei 56 x 45 x 25 cm. Doch Vorsicht! Viele Fluggesellschaften haben Maße eingeführt, die darunter liegen: 55 x 40 x 20 cm. Ob Ihre Fluggesellschaft davon betroffen ist, erfahren Sie über deren Information, Callcenter, das Ticket oder die Webseite. Die Verschärfung der Regelungen für das Handgepäck 2006 betreffen hauptsächlich Flüssigkeiten. Damit Sie diese mitnehmen können, gilt es ebenfalls einiges zu beachten.

Flüssigkeiten sind nicht nur im Volumen begrenzt

Flüssigkeitsbehälter, die Sie im Handgepäck mitnehmen wollen, dürfen maximal 100 ml fassen. Selbstverständlich dürfen diese auch offen sein. Behälter, die mehr fassen, aber deren befüllte Menge sogar unter 100 ml liegt, dürfen nicht mit ins Flugzeug und müssen entsorgt werden. Darüber hinaus müssen die Flüssigkeiten, die Sie mitführen dürfen, in einem separaten Plastikbeutel verstaut werden. Wie es auch die Maße fürs Handgepäck gibt, verhält es sich ebenso bei Flüssigkeitsbehältern. Diese müssen in einem durchsichtigen Plastikbeutel mit einem Fassungsvermögen von höchstens einem Liter verstaut werden. Außerdem muss dieser Beutel mit einem Reißverschluss, einer Kordel, Zipp- oder Klettverschluss zu verschließen sein.

EU-Bestimmungen gelten nicht weltweit

Sie sollten aber auch beachten, dass die Bestimmungen in anderen Teilen der Welt ebenso stark abweichen. Wenn Sie also Ihren Traumurlaub gebucht haben und zum Beispiel mit expedia.de zu neuen Horizonten fliegen, dann sollten Sie bei den Airlines nachfragen, welche Bestimmungen insgesamt gelten. Vor allem aber auch, ob die Maße fürs Handgepäck nach der gesetzlichen Regelung oder internen Regelungen Ihrer genutzten Fluggesellschaften gelten und welche hier wieder die strengsten Bestimmungen haben.